Blog & News

Alles digital? Teil III: Ist Künstliche Intelligenz wirklich intelligent?

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich als Begriff derart etabliert, dass ein Infragestellen fast schon einem Tabubruch nahekommt. Ohne die grandiosen Errungenschaften der technologischen Entwicklung mindern zu wollen (und weitere Entwicklungen noch kaum prognostizierbar sind) ist gerade deswegen die Frage dringlich: Wie können wir von KI sprechen, wenn wir bis heute unser menschliches Bewusstsein und das, was wir unter Intelligenz verstehen, nicht hinreichend entschlüsselt haben?!

Alles digital? Teil II: Eine Gesellschaft im Umbruch

Die digitale Transformation katapultiert unsere Gesellschaft in teilweise unauflösbare Gegensätze. Gewinner auf der einen, Verlierer auf der anderen Seite. Vehemente Verfechter, die nicht endenwollende Chancen verheißen, und glühende Gegner, die das Ende unserer Zivilisation gekommen sehen.

Alles digital? Teil I: Neues Arbeiten, Leben, Lernen

Die digitale Transformation beherrscht unsere Gegenwart. Was in der Zukunft an Entwicklungen möglich sein wird, da sind wir wohl noch in den Anfängen begriffen. Aktuell sehen wir Digitalisierung vorrangig aus technologischer und ökonomischer Perspektive. Damit nicht wir der digitalen Entwicklung dienen, sondern sie uns, bedarf es dringlich eines Nachdenkens über eine Wirtschaft und eine Gesellschaft, die der Entwicklungsdynamik gewachsen ist. In Teil 1 geht es um einen neuen Wert des Lernens zwischen Privat- und Erwerbsleben.

Die Klugheit des Chamäleons: Agiles Lernen und Arbeiten Teil 4: Die Lernende Organisation – schneller sein

„Die Fähigkeit, schneller zu lernen als die Mitbewerber, ist vielleicht der einzige nachhaltige Wettbewerbsvorteil“. Der niederländische Wirtschaftstheoretiker Arie de Geus (*1930) kann als einer der Vordenker der Lernenden Organisation gelten. Die lernende Organisation (LO) ist die Antwort auf die Herausforderungen unserer digitalisierten Epoche: Menschliche Flexibilität, Entscheidungsfreude, Dynamik im Handeln und eine chancenorientierte Fehlerkultur sind Kernmerkmale des zukunftsfähigen Unternehmens.

Die Klugheit des Chamäleons: Agiles Lernen und Arbeiten Teil 3: In einer VUCA-Welt

Extrem hoher Veränderungsdruck, ob durch die Dynamik der digitalen Entwicklung, durch ökologische Herausforderungen oder Globalisierung, katapultiert Unternehmen in eine unaufhörliche Reaktionsschleife. In der VUCA-Welt kann das zu einer großen Verunsicherung und zu unbedachten Kurswechseln führen, die zu dem individuellen Unternehmen nicht passen.

5 Marketingfehler, die du als Berater unbedingt vermeiden solltest

Und was du stattdessen tun solltest

Du bist ein erfahrener und richtig guter Berater, hast aber immer wieder Probleme Neukunden zu finden? Dann machst du vielleicht auch einen der folgenden Fehler.

Verkaufst du dich vielleicht immer noch über deine Methoden und deine Tools, statt über die Ergebnisse? Oder gleicht dein Angebot einem unübersichtlichen Bauchladen?

Die Klugheit des Chamäleons: Agiles Lernen und Arbeiten Teil 2: „Alles fließet“

Dieses Tier passt sich blitzartig den Umgebungsbedingungen an, in dem es seine Farbe ändert. Die Anpassungsfähigkeit und Fixheit des Chamäleons ist eine Art Wesensmerkmal von agilem Projektmanagement. Mit Methoden wie Kanban haben Teammitglieder das Gesamte im Blick; Design Thinking ist wie ein Überraschungspool.

Die Klugheit des Chamäleons: Agiles Lernen und Arbeiten Teil 1: Rugby fürs Büro

Agil sein ist das aktuelle Zauberwort: Rasche Reaktionen, Flexibilität im Denken, Toleranz für unvermutete Entwicklungen sind Herausforderungen, die ganz besonders für Unternehmen überlebensrelevant sein können. Dafür braucht es aber auch eine neue Art des Miteinanders. In starren Strukturen und Prozessen klappt das nicht.

Mediation: Die Kunst des Vermittelns und Schlichtens

Was, wenn die Feindseligkeiten im Unternehmen ganze Arbeitsabläufe hemmen? Mediation heißt dann das Lösungswort; eine professionelle Mediatorin blickt von außen auf das Konfliktgeschehen und lenkt die Kontrahenten behutsam zu einem gegenseitigen Verstehen... Wenn gar...

Produktentwicklung für Dienstleister

Wie du als Dienstleister durch Leistungspakete mehr Kunden gewinnst ✔︎.︎ Experte wirst ✔︎. Wettbewerbsvorteile sicherst ✔︎ und mehr Umsatz machst. ✔︎

Leistungspakete sollten immer von dem Kundenproblem aus entwickelt werden. Konzentriere dich auf die Resultate die du für deine Kunden erzielst. Überlege, wie du deine aktuellen Leistungen zu Rund-um-Sorglos-Paketen ergänzen kannst.

Alles digital? Teil III: Ist Künstliche Intelligenz wirklich intelligent?

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich als Begriff derart etabliert, dass ein Infragestellen fast schon einem Tabubruch nahekommt. Ohne die grandiosen Errungenschaften der technologischen Entwicklung mindern zu wollen (und weitere Entwicklungen noch kaum prognostizierbar sind) ist gerade deswegen die Frage dringlich: Wie können wir von KI sprechen, wenn wir bis heute unser menschliches Bewusstsein und das, was wir unter Intelligenz verstehen, nicht hinreichend entschlüsselt haben?!

Alles digital? Teil II: Eine Gesellschaft im Umbruch

Die digitale Transformation katapultiert unsere Gesellschaft in teilweise unauflösbare Gegensätze. Gewinner auf der einen, Verlierer auf der anderen Seite. Vehemente Verfechter, die nicht endenwollende Chancen verheißen, und glühende Gegner, die das Ende unserer Zivilisation gekommen sehen.

Alles digital? Teil I: Neues Arbeiten, Leben, Lernen

Die digitale Transformation beherrscht unsere Gegenwart. Was in der Zukunft an Entwicklungen möglich sein wird, da sind wir wohl noch in den Anfängen begriffen. Aktuell sehen wir Digitalisierung vorrangig aus technologischer und ökonomischer Perspektive. Damit nicht wir der digitalen Entwicklung dienen, sondern sie uns, bedarf es dringlich eines Nachdenkens über eine Wirtschaft und eine Gesellschaft, die der Entwicklungsdynamik gewachsen ist. In Teil 1 geht es um einen neuen Wert des Lernens zwischen Privat- und Erwerbsleben.

Alles digital? Teil III: Ist Künstliche Intelligenz wirklich intelligent?

Alles digital? Teil III: Ist Künstliche Intelligenz wirklich intelligent?

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich als Begriff derart etabliert, dass ein Infragestellen fast schon einem Tabubruch nahekommt. Ohne die grandiosen Errungenschaften der technologischen Entwicklung mindern zu wollen (und weitere Entwicklungen noch kaum prognostizierbar sind) ist gerade deswegen die Frage dringlich: Wie können wir von KI sprechen, wenn wir bis heute unser menschliches Bewusstsein und das, was wir unter Intelligenz verstehen, nicht hinreichend entschlüsselt haben?!

Alles digital? Teil II: Eine Gesellschaft im Umbruch

Alles digital? Teil II: Eine Gesellschaft im Umbruch

Die digitale Transformation katapultiert unsere Gesellschaft in teilweise unauflösbare Gegensätze. Gewinner auf der einen, Verlierer auf der anderen Seite. Vehemente Verfechter, die nicht endenwollende Chancen verheißen, und glühende Gegner, die das Ende unserer Zivilisation gekommen sehen.

Alles digital? Teil I: Neues Arbeiten, Leben, Lernen

Alles digital? Teil I: Neues Arbeiten, Leben, Lernen

Die digitale Transformation beherrscht unsere Gegenwart. Was in der Zukunft an Entwicklungen möglich sein wird, da sind wir wohl noch in den Anfängen begriffen. Aktuell sehen wir Digitalisierung vorrangig aus technologischer und ökonomischer Perspektive. Damit nicht wir der digitalen Entwicklung dienen, sondern sie uns, bedarf es dringlich eines Nachdenkens über eine Wirtschaft und eine Gesellschaft, die der Entwicklungsdynamik gewachsen ist. In Teil 1 geht es um einen neuen Wert des Lernens zwischen Privat- und Erwerbsleben.

Du möchtest hier Deine Artikel posten?

Viele unserer Themen entstehen aus unserem Business oder unseren Interessen. Was kannst Du interessantes beitragen?

Schick uns Deinen Blogbeitrag! 

Meine Themen sind

9 + 7 =